Funktionen

Versionshinweise:
2022.3
Last modified: September 24, 2020

Verwenden Sie Funktionen, um Ausdrücke zu erstellen, die eine Vielzahl von Berechnungen und Vorgängen ausführen.

Arten von Funktionen

Diese Funktionstypen stehen zum Transformieren Ihrer Daten zur Verfügung. Der Datentyp bestimmt die Funktionen, die Sie verwenden können. Weitere Informationen finden Sie unter Datentypen.

Bedingung

Mit bedingten Funktionen können Sie eine Aktion oder Berechnung mithilfe einer IF-Anweisung ausführen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Bedingungs-Funktionen.

Konvertierung

Konvertierungs-Funktionen konvertieren Zahlen in Zeichenfolgen oder Zeichenfolgen in Zahlen.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Konvertierungsfunktionen.

Datum/Uhrzeit

Datum/Uhrzeit-Funktionen ermöglichen es Ihnen, eine Aktion oder Berechnung für einen Datums- und Uhrzeitwert auszuführen.Weitere Informationen finden Sie im Artikel DateTime Functions.

Datei

Eine Dateifunktion erstellt Dateipfade, prüft das Vorhandensein einer Datei oder extrahiert einen Teil eines Dateipfads.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Dateifunktionen.

Finanzen

Eine Finanzfunktion wendet Finanzalgorithmen oder mathematische Berechnungen an.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Finance Functions.

Mathematik

Mathematikfunktionen führen mathematische Berechnungen durch.Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Math Functions".

Mathe: Bitweise

Eine bitweise Funktion agiert für ein oder mehrere Bit-Muster oder binäre Numerale auf der Ebene ihrer individuellen Bits. Mithilfe einer bitweisen Funktion können Sie Werte für Vergleiche und Berechnungen ändern.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Math:Bitwise Functions.

Min/Max

Eine Minimum- oder Maximum-Funktion findet den kleinsten und größten Wert in einem Satz mit Werten.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Min/Max Functions.

Operatoren

Ein Operator ist ein Zeichen, das eine Aktion repräsentiert. Mithilfe eines arithmetischen Operators können Sie mathematische Berechnungen durchführen. Wenn Sie mit true/false-Werten arbeiten möchten, verwenden Sie Boolesche Operatoren.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Operatoren.

Geodaten

Eine Geodaten-Funktion erstellt Geo-Objekte, analysiert Geodaten und gibt Metriken aus räumlichen Feldern zurück.Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Räumliche Funktionen".

Spezialisiert

Mithilfe dieser Funktionen werden spezielle Aktionen durchgeführt, und sie können für alle Datentypen verwendet werden.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Specialized Functions.

Zeichenfolge

Eine Zeichenfolgenfunktion führt Operationen für Textdaten durch. Mithilfe einer Zeichenfolgenfunktion können Sie Daten bereinigen, Daten in ein anderes Format konvertieren oder zwischen Groß-/Kleinschreibung wechseln, Metriken zu den Daten berechnen oder andere Änderungen vornehmen.Weitere Informationen finden Sie im Artikel String Functions.

Test

Eine Test-Funktion führt Datenvergleiche durch. Verwenden Sie eine Test-Funktion, um den Datentyp eines Werts zu identifizieren oder zu bestimmen, ob ein Wert vorhanden ist.Weitere Informationen finden Sie im Artikel Testfunktionen.

Ausdruckseditor

Funktionen können im Ausdruckseditor erstellt werden.

Erstellen eines Ausdrucks

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um einen Ausdruck zu erstellen:

  • Geben Sie die Funktion direkt in den Ausdruckseditor ein.
  • Wählen Sie die Schaltfläche Spalten und Konstanten aus, um Variablen zu durchsuchen, die im Ausdruck verwendet werden können. Wählen Sie die Variable aus, um sie dem Ausdruckseditor hinzuzufügen.

Syntaxhervorhebung

Während Sie den Ausdruck bearbeiten, wendet der Editor ein Farbkodierungsschema auf die verschiedenen Teile des Ausdrucks an, damit die Teile des Ausdrucks leicht zu unterscheiden sind. Beispielsweise sind Funktionen Gold, Variablen Fuchsia, Operatoren Magenta und Zeichenketten Türkis, ein Blaugrün.

Funktionen

Wählen Sie Funktionen aus, um Funktions-Kategorien zu durchsuchen. Wählen Sie die Funktion, um sie dem Ausdruckseditor hinzuzufügen.

Spalten und Konstanten

Wählen Sie Spalten und Konstanten aus, um Daten aus eingehenden Verbindungen und globalen Variablen zu durchsuchen.

  • Vorhandene Spalten: Daten aus einer eingehenden Verbindung oder aus einer Spalte, die in einem früheren Ausdruck erstellt wurde.
  • Verbindungen aus Fragen: Werte von einem Schnittstellen-Tool, das mit dem Frageanker eines Tools mit einem Ausdruckseditor verbunden ist, wenn das Tool in einer App oder einem Makro verwendet wird. Verwenden Sie den Frageanker, wenn Fragewerte als Variablen im Ausdruck verwendet werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter Schnittstellentools.
  • Konstanten: Konstanten sind globale Variablen für einen Workflow, die es ermöglichen, einen Wert einmal an einer Stelle zu ändern und diese Änderung auf den restlichen Workflow anzuwenden. Besuchen Sie Konstanten für weitere Informationen.

Kürzlich verwendete und gespeicherte Ausdrücke

Wählen Sie Zuletzt verwendete und gespeicherte Ausdrücke aus, um die zuletzt genutzten und gespeicherten Ausdrücke zu durchsuchen. Wählen Sie den Ausdruck aus, um ihn dem Ausdruckseditor hinzuzufügen.

Speichern eines Ausdrucks

  • Wählen Sie Speichern, wenn Sie dem Ausdruckseditor einen Ausdruck beigefügt haben.
  • Geben Sie einen Namen für den Ausdruck ein, und wählen Sie OK aus.

Tools mit Ausdruckseditor

Diese Tools enthalten einen Ausdruckseditor. Tools, die einen Ausdruckseditor verwenden, verfügen über einen zusätzlichen Eingabeanker und einen Frageanker, wenn das Tool in einem App- oder Makro-Workflow verwendet wird. Verwenden Sie die Oberflächentools zum Herstellen einer Verbindung mit einem Frageanker, wenn Fragewerte als Variablen im Ausdruck verwendet werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter Schnittstellentools.

Link
Action Tool Icon

Aktionstool

Link
Condition Tool Icon

Tool „Bedingung“

Link
Error Message Tool Icon

Tool „Fehlermeldung“

Link
Dynamic Rename tool

Dynamisch-umbenennen-Tool

Link
Filter Tool Icon

Filter-Tool

Link
Beaker with bubbling liquid

Formel-Tool

Link
Box with rows, a plus sign and an arrow pointing downward.

Tool „Zeilen Generieren“

Link
Beaker with liquid and stir-stick.

Berechnetes-Feld-(mehrere)-Tool

Link
Liquid drops falling into a beaker.

Tool „Mehrzeilige Formel“

Link
Interactive Chart Tool

Interaktives Diagramm-Tool

Link
Orange polygon containing globe.

Tool „Berichtskarte“

Link
Orange polygon with white table with multiple rows.

Tool „Tabelle“

Link
Message tool

Meldungstool

Link
Test Tool

Tool „Test“

Numeric Data in Formula Functions

Be careful when you use Fixed Decimals in the Formula tool and when you convert Fixed Decimals to Floats or Doubles. In the Formula tool, Fixed Decimals are implicitly converted into Doubles. The maximum precision for the Double data type is 15 digits and for the Float data type, it's 7 digits. If you are converting Fixed Decimals, you need to expect to lose all the data that can’t fit into the type you are converting to.

 

War diese Seite hilfreich?

Haben Sie mit Ihrem Alteryx-Produkt technische Probleme oder Fragen? Besuchen Sie die Alteryx Community oder wenden Sie sich an unseren Support. Sie können dieses Formular nicht senden? Schreiben Sie uns eine E-Mail.