Skip to main content

Alteryx Server für SCIM mit Azure Active Directory konfigurieren

Willkommen bei dieser Anleitung zum Einrichten von Alteryx Server mit dem System für domänenübergreifende Identitätsverwaltung (SCIM) für Azure Active Directory (Azure AD). Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Administrator:innen, die Alteryx Server mithilfe von SCIM mit Azure AD integrieren möchten. Sie erfahren, wie Sie SCIM in Alteryx Server aktivieren, wie Sie Azure AD so konfigurieren, dass es für die SCIM-Bereitstellung eine Verbindung zu Alteryx Server herstellt, und wie Sie Benutzer:innen und Gruppen in Azure AD bereitstellen. Mit dieser Integration können Sie die Benutzer- und Gruppenverwaltung optimieren und so synchronisierte und problemlose Abläufe zwischen Alteryx Server und Azure AD gewährleisten.

Anmerkung

Für diese Konfiguration muss Azure über eine HTTPS-(SSL/TLS-)Verbindung mit Alteryx Server kommunizieren können. Wenden Sie sich an Ihr Netzwerk- und Sicherheitsteam, um sicherzustellen, dass Netzwerk, Firewall und Routing so konfiguriert sind, dass diese Kommunikation möglich ist. Um diese Kommunikation zu unterstützen, muss TLS für Alteryx Server aktiviert sein. Weitere Informationen zu TLS finden Sie unter SSL/TLS für Server konfigurieren .

SCIM-Unterstützung aktivieren

  1. SCIM erfordert, dass Alteryx Server so konfiguriert ist, dass SAML Single Sign-On unterstützt wird.

    • Wenn es sich um eine neue Umgebung handelt, folgen Sie den Schritten unter Alteryx Server: Authentifizierung konfigurieren , um SAML einzurichten.

    • Wenn es sich um eine bereits vorhandene Umgebung handelt, die nicht für SAML konfiguriert ist, wenden Sie sich bitte an den Support .

  2. Melden Sie sich bei Alteryx Server als „Administrator“ (Serveradmin) an, und navigieren Sie zu Admin > Einstellungen > Konfiguration > SCIM .

  3. Wählen Sie Bearbeiten aus.

  4. Aktivieren Sie SCIM über den Schalter.

  5. Wählen Sie die gewünschte Tokengültigkeitsdauer aus. Wenden Sie sich an das Sicherheitsteam Ihres Unternehmens, um weitere Hinweise zu erhalten.

  6. Wählen Sie Speichern aus.

  7. Notieren Sie sich den Basis-URI und das Token , da Sie diese benötigen, um die Verbindung in Azure zu konfigurieren.

Alteryx Server SCIM Configuration Example

Azure konfigurieren

  1. Melden Sie sich beim Azure Portal an.

  2. Wenn Sie noch keine Anwendung für Alteryx Server erstellt haben, wählen Sie Unternehmensanwendungen aus.

    1. Wählen Sie +Neue Anwendung aus.

    2. Wählen Sie +Eigene Anwendung erstellen aus.

    3. Geben Sie im rechten Feld einen Namen für die Anwendung ein, z. B. „Alteryx Server“.

    4. Wählen Sie Beliebige andere, nicht im Katalog gefundene Anwendung integrieren aus.

    5. Wählen Sie Erstellen aus.

    6. Nachdem die Anwendung erstellt wurde, wählen Sie Single Sign-On aus und konfigurieren Sie die Anwendung für SAML. Weitere Informationen finden Sie unter SAML 2.0 auf Alteryx Server für Azure AD konfigurieren .

  3. Wenn Sie eine Anwendung für Alteryx Server erstellt haben, navigieren Sie zu dieser Anwendung.

  4. Wählen Sie Bereitstellung aus.

    1. Wählen Sie Automatisch als Bereitstellungsmodus aus.

    2. Geben Sie unter Mandanten-URL den Basis-URI ein, den Sie im Abschnitt SCIM-Unterstützung aktivieren notiert haben (z. B. https://host.domain.tld/webapi/scim/v2 ).

    3. Geben Sie bei Geheimes Token das Token ein, das Sie im Abschnitt SCIM-Unterstützung aktivieren notiert haben.

    4. Wählen Sie Verbindung testen aus, um zu prüfen, ob Azure eine Verbindung zu Alteryx Server herstellen kann.

      1. Wenn der Verbindungstest fehlschlägt:

        • Prüfen Sie, ob Sie die richtige URL und das richtige Token eingegeben haben.

        • Wenden Sie sich an Ihr Netzwerk- und Sicherheitsteam, um sicherzustellen, dass die Netzwerkkonnektivität zwischen Alteryx Server und Azure zulässig ist.

        • Wenn eine direkte Verbindung von Azure zu Alteryx Server nicht möglich ist, können Sie anstelle dieser Konfiguration möglicherweise den Bereitstellungs-Agent von Azure verwenden. Details erhalten Sie von Ihrem Azure Admin oder unter Lokale Azure AD-Anwendungsbereitstellung in SCIM-fähigen Apps .

          Azure Provisioning Configuration Example

Bereitstellung von Benutzer:innen und Gruppen

  1. Melden Sie sich beim Azure Portal an.

  2. Navigieren Sie zu der Anwendung, die Sie im Abschnitt Azure konfigurieren für Alteryx Server erstellt haben.

  3. Wählen Sie Benutzer und Gruppen aus.

    Azure Users and groups
  4. Wählen Sie + Benutzer/Gruppe hinzufügen aus.

  5. Verwenden Sie die Suchfunktion rechts, um die Benutzer:innen und Gruppen zu suchen und auszuwählen, die Sie hinzufügen möchten.

  6. Die ausgewählten Benutzer:innen und Gruppen werden im unteren Bereich des Felds angezeigt.

    Azure User Search Panel
  7. Um Ihre Auswahl abzuschließen, klicken Sie unten im Feld auf die Schaltfläche Auswählen .

  8. Dadurch kehren Sie auf die Seite Benutzer und Gruppen zurück, auf der Sie eine Liste der Benutzer:innen und Gruppen sehen, die mit der Anwendung verknüpft sind.

  9. Wählen Sie Bereitstellung aus.

  10. Wählen Sie Bereitstellung starten aus, um die Bereitstellung zu aktivieren. Dadurch wird der inkrementelle Bereitstellungszyklus gestartet, mit dem Azure Benutzer:innen und Gruppen mit Alteryx Server synchronisiert. Alle Änderungen an Benutzer:innen oder Gruppen in Azure werden nach Abschluss der Synchronisierung auf Server angezeigt. Die Synchronisierung von Änderungen kann bis zu 40 Minuten dauern.

    Azure Provisioning Configuration

Erfolgreiche Synchronisierung bestätigen

  1. Warten Sie mindestens 40 Minuten, um sicherzustellen, dass Azure einen Bereitstellungszyklus durchlaufen hat.

  2. Melden Sie sich bei Alteryx Server als „Administrator“ (Serveradmin) an.

  3. Navigieren Sie zu Admin > Benutzer .

  4. Prüfen und bestätigen Sie, ob die in Azure bereitgestellten Benutzer:innen und Gruppen erfolgreich auf Server erstellt bzw. aktualisiert wurden.