Skip to main content

Orange polygon containing a white box with vertically stacked rows followed by an arrow pointing to another box of rows placed in a horizontal row. Kreuztabellen-Tool

One-Tool-Beispiel

Für das Kreuztabellen-Tool gibt es ein One-Tool-Beispiel. Unter Beispiel-Workflows erfahren Sie, wie Sie dieses und viele weitere Beispiele direkt in Alteryx Designer aufrufen können.

Verwenden Sie das Kreuztabellen-Tool, um die Ausrichtung der Daten in einer Tabelle zu drehen. Dabei werden vertikale Datenfelder auf eine horizontale Achse verschoben und Daten an den spezifizierten Stellen zusammenfasst. Das Kreuztabellen-Tool ist die umgekehrte Funktion zum Umstellung-Tool , das die Ausrichtung der Daten von horizontal auf vertikal dreht. Die Anzahl der Zeilen oder Spalten, die durch das Kreuztabellen-Tool geleitet werden können, ist unbegrenzt.

Wichtig

In Designer-Versionen vor 10.5 wurden identische Zeichenfolgen mit unterschiedlicher Großschreibung verwendet, um separate Spalten mit modifizierten Namen zu erstellen. Ab Version 10.5 wird zur Laufzeit ein Fehler ausgegeben, wenn zwei oder mehr Zellen dieselbe Zeichenfolge mit unterschiedlicher Großschreibung enthalten. Um den Fehler zu beheben, stellen Sie sicher, dass die Daten in jeder Zelle eindeutig sind oder dass die Großschreibung für übereinstimmende Daten konsistent ist.

Tool-Konfiguration

  1. Eine Liste aller verfügbaren Datenwerte wird im Abschnitt Daten nach diesen Werten gruppieren angezeigt. Wählen Sie die Werte aus, die zur Gruppierung der Daten verwendet werden sollen. Daten mit identischen Werten werden gemeinsam in einer einzelnen Zeile gruppiert.

  2. Wählen Sie einen Wert aus der Dropdown-Liste Spaltenüberschriften ändern aus. Eine neue Spalte wird für jeden einmaligen Wert erstellt.

  3. Wählen Sie einen Wert aus der Dropdown-Liste Werte für neue Spalten aus. Diese Werte werden in die neuen Spalten eingetragen.

  4. Wählen Sie eine Methode für das Aggregieren der Werte aus, um mehrere Werte in einem Feld zu kombinieren. Die verfügbaren Optionen hängen vom Datentyp des Werts ab, der im Feld Werte für neue Spalten ausgewählt wurde.

    • Optionen für Zeichenfolgedaten:

      • Verketten : Trennt die Werte mit dem im Feld  Trennzeichen angegebenen Trennzeichen.

      • Erste(r) : Zeigt den zuerst gefundenen Wert an.

      • Letzte(r) : Zeigt den zuletzt gefundenen Wert an.

    • Optionen für Zahlendaten:

      • Summe : Summiert die Werte.

      • Durchschnitt : Berechnet einen Durchschnitt der Werte.

      • Anzahl (ohne Nullwerte) : Zählt die Anzahl der Werte ohne Nullwerte.

      • Anzahl (mit Nullwerten) : Zählt die Anzahl der Werte einschließlich der Nullwerte.

      • Prozent- Zeile : Berechnet einen Prozentsatz basierend auf den Werten.

      • Prozent- Spalte : Berechnet einen Prozentsatz basierend auf den Werten.

      • Spalte Gesamt : Berechnet den Gesamtwert aller Werte.

      • Zeile Gesamt : Fügt eine neue Zeile hinzu, die eine Summe der Werte enthält.

    • Wenn Sie eine oder mehrere der oben aufgeführten Methoden verwenden, wird eine Abkürzung für diese Methode der Spaltenüberschrift vorangestellt, es sei denn, es wurde Summe , Erste(r) oder Letzte(r) als einzige Methode ausgewählt.

      AVG_FieldValue, SUM_FieldValue, COUNT_FieldValue.

  5. Das im Trennzeichen -Feld angegebene Zeichen wird automatisch zwischen verketteten Zeichenfolgen hinzugefügt. Diese Option ist nur bei der Verkettung von Zeichenfolgen verfügbar.

  6. Das Feld Feld größe zeigt die maximale Feldlänge (in Zeichen) für die Verkettung von Zeichenfolgen an. Wenn die Zeichenfolge die angegebene Länge überschreitet, wird im Ergebnisfenster eine Warnung angezeigt, und die Daten werden entsprechend abgeschnitten. Weitere Informationen zu Zeichenfolgen-Datentypen finden Sie im Artikel Datentypen .