Skip to main content

AlteryxService MongoDB-Schema

Die AlteryxService MongoDB ist die Datenbank der Dienstebene für Ihre Server-Instanz. Dieser Artikel behandelt die AlteryxService MongoDB-Schemaversion 46, die den Server-Versionen 2023.2 entspricht. Server, die MongoDB entweder integriert oder benutzerverwaltet nutzen, verwenden dieses Schema.

Als Server-Administrator benötigen Sie möglicherweise Zugriff auf das MongoDB-Schema Ihrer Server-Instanz für Berichte und Analysen. Sie können über jeden kompatiblen Client auf das MongoDB-Schema zugreifen. mongo Shell ist ein gutes Tool für den Zugriff auf die Befehlszeile. MongoDB Compass ist ein gutes Tool für den GUI-Zugriff. Wenn Sie MongoDB Atlas verwenden, können Sie über die Atlas-Webkonsole auf die Datenbankdokumente zugreifen.

Warnung

Direkte Änderungen an Ihrer MongoDB-Datenbank sind nicht unterstützt. Dies kann zu unerwarteten Ergebnissen führen.

Die AlteryxService MongoDB besteht aus den folgenden Sammlungen. Sammlungen sind Gruppen von MongoDB-Dokumenten, die aus einer Reihe von Feldwert-Paaren bestehen. Wählen Sie eine Sammlung aus, um die Definition der Felder, auch als Schema bezeichnet, anzuzeigen.

Die [Collection]. Files-Sammlungen werden verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße von 16 MB in MongoDB überschreitet. Siehe Einschränkungen für MongoDB-Dokumente .

Die AS_App_Chunks-Sammlung enthält Workflow-Paket-Blöcke. Die entsprechende AS_App_Chunks.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • Checksum : (Zeichenfolge) die SHA256-Prüfsumme des Blockinhalts.

  • Chunk : (Binär) die Blockinhalte.

  • RequestID : (Zeichenfolge) die Frontend-RequestID, die diesen App-Block hochgeladen hat.

Die AS_ApplicationVersions-Sammlung enthält den Workflow-Versionsverlauf. Die entsprechende AS_ApplicationVersions.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • ApplicationId : (Zeichenfolge) Workflow-ID (wie in der Tabelle AS_Applications gefunden).

  • VersionHistory : (Zeichenfolge) durch Pipe getrennte Liste der Versionen.

Die AS_Applications-Sammlung enthält Daten zu Workflows, die in der Dienst-Datenbank gespeichert sind. Die entsprechende AS_Applications.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • CPUName : (Zeichenfolge) Hostname oder IP-Adresse der Workstation oder des Server-Knotens, der den Zeitplan erstellt hat.

  • CreationDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Datensatz erstellt wurde.

  • ModuleName : (Zeichenfolge) Name der Workflow-Datei.

  • InternalFileName : (Zeichenfolge) Dateiname.

  • PackageDefinition : (Zeichenfolge) die ID der zugehörigen Paketdefinition.

  • Modul : (Binär) der Workflow, wenn er vollständig gespeichert wird.

  • RequestID : (Zeichenfolge) die Frontend-RequestID, die diese Anwendung hochgeladen hat.

Die AS_Galleries-Sammlung enthält Informationen über die Dienstebene bezüglich der Registrierungen der Server-Benutzeroberfläche (für die potenzielle zukünftige Verwendung). Die entsprechende AS_Galleries.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • HostName : (Zeichenfolge) URI eines Server-Benutzeroberflächen-Knotens.

  • GalleryId : (Zeichenfolge) Eindeutige ID eines Server-Benutzeroberflächen-Knotens für einen bestimmten Lebenszyklus von ServerHost.

  • LastUpdateDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit der letzten Aktualisierung der Server-Benutzeroberflächen-Registrierung.

Die AS_Insights-Sammlung enthält Daten zu Workflows, die in der Dienst-Datenbank gespeichert sind. Die entsprechende AS_Insights.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Insight zugeordnet ist.

  • CreationDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Datensatz erstellt wurde.

  • InsightId : (Zeichenfolge) der effektive Primärschlüssel für dieses Insight.

  • Insight : (Binär) Insight-Datei.

Die AS_PackageDefinitions-Sammlung enthält Paketdefinitionsdaten. Die entsprechende AS_PackageDefinitions.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • CPUName : (Zeichenfolge) Hostname oder IP-Adresse der Workstation oder des Server-Knotens, der den Zeitplan erstellt hat.

  • CreationDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Datensatz erstellt wurde.

  • PackageDefinition : (Zeichenfolge) Paketdefinitions-XML.

Die AS_Queue-Sammlung enthält Aufträge in der Warteschlange. In der Warteschlange befinden sich sowohl die anstehenden als auch die abgeschlossenen Aufträge. Die entsprechende AS_Queue.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • __Priority : (Int64) lange Int32, die zum Sortieren der Warteschlange verwendet wird.

  • AS_Application_ID : (String) Workflow-ID aus AS_Applications.

  • Type : (Zeichenfolge) Auftragstyp.

  • UserName : (Zeichenfolge) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • SubscriptionId : (Zeichenfolge) Abonnement-ID.

  • CreationDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Auftrag erstellt wurde.

  • Status : (Zeichenfolge) Auftragsstatus.

  • Owner : (Zeichenfolge) Hostname und Worker-ID des Workers, der den Auftrag aus der Warteschlange übernommen hat.

  • CompletionDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Auftrag abgeschlossen wurde.

  • QOS_Priority : (Int64) Auftragspriorität.

  • IsAnonymous : (Boolean) Markierung für einen Auftrag, der von einem anonymen Benutzer in die Warteschlange gestellt wurde.

  • IsHidden : (Boolean) wahr, wenn die App nicht die letzte App in einer Reihe verketteter Apps ist.

  • RestrictOutput : (Boolean). Veraltet. Verbleibend von der Public Gallery.

  • AppName : (Zeichenfolge) Workflow-Name.

  • ClientType : (Zeichenfolge) Client-Typ, der den Auftrag erstellt hat.

  • AS_Schedules_ID : (Zeichenfolge) ID des Zeitplans, der dem Warteschlangendatensatz zugeordnet ist.

  • AlteryxResultCode : (Int32) Ergebniscode von der Engine für den Workflow.

  • DefaultModule : (Zeichenfolge) der Name des auszuführenden Workflows. Insbesondere der Name des Workflows, der standardmäßig in einem Paket ausgeführt wird, das mehrere Workflow-Dateien enthält.

  • Error : (Zeichenfolge) Fehlermeldung für einen Auftrag, der nicht ausgeführt werden konnte.

  • ExecutionTime : (Double) die Laufzeit des Auftrags.

  • JobName : (Zeichenfolge) für einen geplanten Auftrag, der Name des Zeitplans. Andernfalls der Name, der dem Auftrag vom Benutzer zugewiesen wurde, falls vorhanden.

  • ModuleName : (Zeichenfolge) der Name des auszuführenden Workflows. Kann sich von DefaultModule unterscheiden.

  • Parameters : (Zeichenfolge) Parameter, die an die Engine übergeben werden sollen.

  • QueueInputIDs : (Zeichenfolge) eine durch Pipe getrennte Sammlung von Warteschlangeneingabe-IDs (in der Tabelle AS_QueueInputs vorhanden), die vom Auftrag verwendet werden.

  • RequestID : (Zeichenfolge) die Frontend-RequestID, die die Auftragsausführung ausgelöst hat.

  • ResultIDs : (Zeichenfolge) eine durch Pipe getrennte Sammlung von Ergebnis-IDs (in der Tabelle AS_ResultsFiles), die von einem vorherigen Auftrag generiert wurde, der von diesem Auftrag verwendet wird.

  • RunAsPasswordId : (Zeichenfolge) die ID des RunAs-Kennworts (in der Tabelle AS_RunAsCredentials vorhanden), das von diesem Auftrag verwendet wird.

  • RunAsUser : (Zeichenfolge) der Benutzername des RunAs-Kontos, der von diesem Auftrag verwendet wird.

  • RunWithE2 : (Boolean) gibt an, ob dieser Auftrag explizit mit E2 ausgeführt werden soll.

  • Version : (Zeichenfolge) die Version des App-Pakets, die verwendet werden soll, wenn die App mehr als eine Version hat.

  • WizardValues : (Zeichenfolge) Antworten auf Fragen zur analytischen App.

  • WorkerTag : (Zeichenfolge) das Worker-Tag für diesen Auftrag.

„AS_QueueInputs" enthält temporäre Eingabedateien, die beim Ausführen von Apps verwendet werden können. Beispielsweise die im Dateiauswahl-Tool ausgewählten Eingaben.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • CreationDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit, an dem der Benutzer die Datei hochgeladen hat.

  • FileName : (String) Dateiname.

  • InternalFileName : (Zeichenfolge) Dateiname.

  • File : (Binär) Dateien binär.

  • RequestID : (Zeichenfolge) die Frontend-RequestID, die diese Warteschlangeneingabedatei hochgeladen hat.

Die AS_ResourcePermissions-Sammlung enthält Daten zum Berechtigungskontext für Datenverbindungen. Die entsprechende AS_ResourcePermissions.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • ResourceId : (String) Ressourcen-ID.

  • ContextId : (String) Berechtigungskontext-ID.

Die AS_Resources-Sammlung enthält Informationen zu Datenverbindungen. Die entsprechende AS_Resources.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • ResourceId : (String) Ressourcen-ID.

  • ResourceValue : (Zeichenfolge) Ressourcenwert.

Die AS_Results-Sammlung enthält Workflow-Ergebnisdaten. Die entsprechende AS_Results.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • AS_Queue_ID : (Zeichenfolge) die ID des Auftrags, der dieses Ergebnis generiert hat.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • OutputLog : (Binär) Meldungen, die die Engine während des Schreibens des Workflows geschrieben hat. Im Binärformat gespeichert.

  • TotalFileSize : (Int64) die kumulierte Größe aller Dateien in AS_ResultsFiles für dieses Auftragsergebnis in Byte.

  • ExecutionStartTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit, zu der der Workflow gestartet wurde.

  • ExecutionTime : (Double) wie lange die Ausführung des Workflows dauerte.

Die AS_ResultsFiles-Sammlung enthält Workflow-Ergebnisdaten. Die entsprechende AS_ResultsFiles.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • AS_Queue_ID : (Zeichenfolge) die ID des Auftrags, der diese Ergebnisdatei generiert hat.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • FileName : (String) Dateiname.

  • File : (Binär) Dateiinhalte.

„AS_RunAsCredentials“ enthält „Run as“-Anmeldedaten („Ausführen als“). Die entsprechende AS_RunAsCredentials.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • EncData : (Zeichenfolge) verschlüsseltes RunAs-Kennwort.

„AS_Schedules“ enthält Informationen auf Dienstebene zu Zeitplänen. Die entsprechende AS_Schedules.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • AS_Application_ID : (Zeichenfolge) Workflow-ID aus AS_Applications.

  • UserName : (String) Benutzername oder MongoDB-Benutzer-ID (wie in der AlteryxGallery.users-Sammlung vorhanden) des Benutzers, der dem Zeitplan zugeordnet ist.

  • CPUName : (Zeichenfolge) Hostname oder IP-Adresse der Workstation oder des Server-Knotens, der den Zeitplan erstellt hat.

  • CreationDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Zeitplan erstellt wurde.

  • NextRunDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Zeitplan als Nächstes ausgeführt wird.

  • UntilDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit) für das Ende des Zeitplans.

  • LastRunDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit (lokale Server-Zeit), an dem der Zeitplan zuletzt ausgeführt wurde.

  • Status : (String) Zeitplan-Status.

  • LC_ScheduleName : (Zeichenfolge) Name des Zeitplans in Kleinbuchstaben.

  • LC_Owner : (Zeichenfolge) Zeitplanbesitzer in Kleinbuchstaben.

  • ClientType : (String) Typ des erstellten Zeitplans.

  • AS_PackageDefinition__ID : (String) Paketdefinitions-ID.

  • ApplicationName : (Zeichenfolge) der Name des geplanten Workflows.

  • AS_Queue_ID : (Zeichenfolge) die ID des zuletzt ausgeführten Auftrags für den Zeitplan.

  • Comment : (Zeichenfolge) Kommentar zum Zeitplan.

  • CredentialId : (Zeichenfolge) die Anmeldedaten, die mit dem Zeitplan verknüpft sind.

  • CredentialSource : (Zeichenfolge) woher die Anmeldedaten für Zeitpläne stammen.

  • Enabled : (Boolean) gibt an, ob der Zeitplan für die Ausführung aktiviert ist.

  • Frequency : (Zeichenfolge) wie oft der Zeitplan in lesbarem Format ausgeführt wird.

  • Iteration : (Zeichenfolge) die serialisierte Iteration für den Zeitplan.

  • IterationFormula : (Zeichenfolge) die serialisierte Iteration für die Zeitplanformel.

  • LastErrorCode : (Zeichenfolge) der letzte Fehlercode für den Zeitplan.

  • LastModifiedDate : (Datum/Uhrzeit) das letzte Datum, an dem der Zeitplan geändert wurde.

  • LastModifiedId : (Zeichenfolge) wer den Zeitplan zuletzt geändert hat.

  • NumberOfTimesRun : (Int64) wie oft der Zeitplan ausgeführt wurde.

  • Type : (Zeichenfolge)

  • Owner : (Zeichenfolge) Zeitplanbesitzer.

  • PasswordId : (Zeichenfolge) ID für das Kennwort der Anmeldedaten.

  • Priority : (Int64) Priorität des Zeitplans.

  • RequestId : (Zeichenfolge) die Frontend-RequestID, die diesen Zeitplan erstellt hat.

  • RunAsUser : (Zeichenfolge) Benutzerkontext, als der der geplante Auftrag ausgeführt wird.

  • RunWithE2 : (Boolean) gibt an, ob der Zeitplan für einen AMP-Workflow bestimmt ist.

  • ScheduleName : (Zeichenfolge) Name des Zeitplans.

  • StartDateTime : (Datum/Uhrzeit) Datum/Uhrzeit, wann der Workflow gestartet werden soll.

  • Timezone : (Zeichenfolge) Zeitzone für den Zeitplan.

  • WorkerTag : (Zeichenfolge) das Worker-Tag für den Zeitplan.

Die AS_TileSetAccessTimes-Sammlung wird nicht mehr verwendet.

Die AS_TileSets-Sammlung enthält Daten zu Workflows, die in der Dienst-Datenbank gespeichert sind. Die entsprechende AS_TileSets.Files-Sammlung wird verwendet, wenn das Dokument die maximale Dokumentgröße in MongoDB überschreitet.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • __Version : (Int32) Versionsnummer.

  • Checksum : (Zeichenfolge) die SHA256-Prüfsumme der Kachelgruppe.

  • TileSetPool : (Zeichenfolge) die Pool-ID.

  • RenderSettings : (Zeichenfolge) Rendereinstellungen.

  • YxdbInfo : (Binär) Metainformationen für die YXDB-Datei.

Die AS_TileSets-Sammlung enthält Tabellen-/Sammlungsversionsdaten für Migrationen.

  • _id : (Objekt-ID) Primärschlüssel des Dokuments.

  • id : (Zeichenfolge)

  • tableName : (Zeichenfolge) Name der Tabelle.

  • versionNumber : (Int32) Versionsnummer.

  • completionDate : (Zeichenfolge) Datum, an dem der Auftrag abgeschlossen wurde.